Social Marketing

Werbung in sozialen Netzen.

Sozial Marketing

Sozial Marketing

Wir alle kennen sie mittlerweile die Sozialen Netze, Facebook Twitter oder auch die Datenkrake Google, alle sind eigentlich für die meisten von uns nur dazu da um damit Spaß zu haben.  Ablenkung von stupiden Alltag, Vernetzung mit Menschen welche wir ohne diese Plattformen wohl so niemals hätten kennen lernen können. Wir sammeln dort Informationen und müssen entscheiden was wir glauben oder was man uns glauben machen will, denn nicht alles was dort so tagein und aus gepostet wird entspricht auch der Wahrheit.

Was also liegt näher als genau diese Plattformen auch als Werbefläche für unsere Firma oder Unternehmen zu nutzen?

Nirgendwo Anders können wir ein so breit gestreutes Publikum vorfinden. Da sollte doch der Eine oder Andere Kunde für uns da sein oder?

Da das Internet immer unübersichtlicher wird weil die Anzahl der neue Seiten mit jedem Tag gewaltig ansteigt denken sehr viele Firmen, dass sie über eine Suchmaschinen Optimierung (SEO) die reichweite ihrer Seiten erhöhen müssen und gegen dafür eine ganze Menge Geld aus. Sie vergessen aber, dass die Kunden erst einmal wissen müssen dass es die Firma xy überhaupt gibt und noch dazu was diese im Angebot hat. Diese Angebot aber kann man schon in den sozialen Medien bekannt machen.

Eine Symbiose aus Suchmaschinen Optimierung und eben Werbung auf sozialen Medien dürfen dem Vorankommen eines Internetangebotes buchstäblich gewaltig auf die Sprünge helfen.

Wie schön ist es doch wenn man dann noch einen Partner haben kann der sich eben genau damit auseinander setzt und einem seine Erfahrung zur Verfügung stellt.

Wer dann noch privat sich einen großen Freundes und Bekanntenkreis aufbaut und auf sehr vielen Sozialen Medien regelmäßig unterwegs ist und dabei auf sein Angebot aufmerksam macht. Der dürfte über kurz oder lang wirklich Erfolg haben.

Aber bitte, wie alles im Leben braucht das Zeit.

Von heute auf morgen geht im Internet nichts. Selbst das beste Nischenprodukt muss erst einmal bekannt werden. Durch entsprechendes Marketing müssen Bedürfnisse nach dem Produkt geweckt werden. Die Menschen müssen das Gefühl bekommen, dass sie es unbedingt brauchen. Dazu muss das Produkt auch was hergeben und nach Möglichkeit für eine breite Masse relevant sein.

Wenn dies dann auch noch in eine ansprechende Werbung verpackt wird läuft das alles von alleine. Ach ja natürlich, die vorhin genannten Großen, ja sie leben auch von der Werbung die man über sie schaltet. Deren Netzwerke wurde ja in unserer kommerzialisierten Welt zu nichts anderem gegründet als damit Geld zu verdienen. Google war am Anfang eventuell mal einen Ausnahme von der sich die Firma schon sehr lange verabschiedet hat. Google ist heute auch nicht mehr besser als Facebook oder Microsoft die nur noch dem finanziellen dienen. Dem sollte sich jedermann klar sein.

Dennoch kann man diese sozialen Netzwerke durchaus auch für sich und seine Zwecke arbeiten lassen. Gewusst wie ist das Stichwort.

Wer es nicht weiß und selbst keine Ideen hat, der muss dann in den sauren Apfel beißen und Andere, welche sich nur damit beschäftigen, für sich arbeiten lassen.

Hat natürlich den Vorteil, dass man dann den eigen Kopf wieder frei hat für vielleicht wichtigere Dinge!

Kommentare

Kommentare

Kommentar verfassen