Gold ist ein seltenes Edelmetall

Es wird seit ca. 4000 vor Christus von den Menschen gefördert.

goldSeitdem ist das gelbliche Edelmetalls Zahlungsmittel, Kultgegenstand, Totenbeigabe, börsengehandelter Rohstoff und (bis zur Abschaffung des Bretton-Woods-Goldstandards in den 1970er Jahren) Grundlage für die moderne Weltökonomie und das System von Notenbanken mit frei konvertierbaren Währungen.

Wie wenig Gold es gibt und wie daher langfristig die Kursentwicklung des Edelmetalls einzuschätzen ist, wird einem vielleicht besser bewusst wenn man sich folgendes vorstellt:

Wenn man das gesamte, im Lauf der gesamten Menschheitsgeschichte weltweit geförderte, Gold zusammentragen und in einen Würfel pressen würde, so wäre die Kantenlänge dieses Würfels knapp 21 Meter…in fast 6.500 Jahren Förderung!

Durch die Zunahme der Goldförderung seit der Industrialisierung geht daher das amerikanische United States Geological Survey davon aus, dass mehr als 80 Prozent der bisherigen Goldproduktion der Menschheit nach 1900 gefördert. Die Gesamtmenge allen bisher geförderten Goldes ist daher (Stand 2014) auf rund 170.000 Tonnen zu definieren. Würde man diese Menge Gold in einen Würfel pressen, so betrüge dessen Kantenlänge dieses Würfels etwas über 20 Meter.

Bei uns erhalten Sie drei bis vier Mal pro Monat kostenlose Signale für den Handel mit Gold als CFD, als Future oder auch mit ETFs. Immer aktuell, immer mit einem Stop-Loss und einem Take-Profit und immer mit einer klaren Analyse!

Sie benötigen keine umfangreiche Erfahrung und können sowohl bei steigenden und fallenden Bewegungen des Goldes systematisch profitieren und erfolgreich Geld verdienen! Nutzen Sie daher unser Trading-Tool, das Sie auf die richtigen Chancen zur richtigen Zeit aufmerksam macht und Ihnen somit erfolgreiche Trading-Ideen liefert.

Wenn Sie keine Lust haben mehrfach am Tag unsere Webseite aufzusuchen um zu schauen ob es ein Update gibt, so können Sie unsere Ein- und Ausstiegssignale auch kostenfrei und in Echtzeit auf Ihr Handy und Ihre Email erhalten.

Registrieren sie sich für ein Update oder Signal

* Erforderliche Felder

 

Kommentar verfassen