Chancen und Risiken von binären Optionen

Funktionen der Binären Optionen

Binäres Zahlensystem

Die Binären Optionen stehen für eine noch junge Form des Tradings, doch sie haben in den vergangenen zwei bis drei Jahren einen kometenhaften Aufstieg am Wertpapierhimmel gezeigt. Geschuldet ist das der Tatsache, dass es sich bei binären Optionen um einfache Finanzinstrumente handelt, deren Handel online möglich ist. Außerdem haben sich auf dem Markt einige kompetente Online-Plattformen etabliert, die mit umfangreichen Dienstleistungen aufwarten und das Trading sehr unkompliziert machen. Für den deutschsprachigen Markt ist beispielsweise die Banc de Swiss sehr populär.
Doch häufig liest man von dem sprichwörtlichen Aufstieg des Tellerwäschers zum Millionär. Solche Geschichten haben in der Regel einen geringen Wahrheitsgehalt und sind allenfalls als netter Einstieg in die Materie zu verstehen. Denn so interessant die Renditen bei binären Optionen sind, so gravierend sind die Risiken bis zum Totalverlust. Dieses Risiko muss man sich immer vor Augen halten, wenn man mit dem Trading binärer Optionen beginnt. Professionelle Trader haben mit binären Optionen dagegen ein interessantes Handelsinstrument in der Hand, das großes Gewinnpotential in sich birgt.

Hoher Gewinn bei überschaubarem Einsatz

Der größte Vorteil binärer Optionen liegt in den enormen Gewinnchancen, die sich hinter der neuen Form der Wertpapiere verbergen. Bei binären Optionen setzt man auf den Anstieg oder auf den Fall eines Basiswerts, von diesen zwei Varianten haben binäre Optionen ihren Namen. Tritt die prognostizierte Kursentwicklung ein, sind je nach Anbieter Renditen von bis zu 80 Prozent des eingesetzten Kapitals möglich. Der Handel mit solchen Optionen läuft schnell, der Trader muss kurzfristige Trends ablesen und die Entwicklung des Kurses daraus ableiten. Die Prognose der Kursentwicklung von Devisen, Rohstoffen und Aktien ist nur dann fundiert möglich, wenn man ein profundes Basiswissen hat und wenn man die Märkte kontinuierlich im Auge behält. Dann wiederum heißt es, schnell zu reagieren, denn der Prognosezeitraum kann von wenigen Minuten bis zu Wochen und Monaten gewählt werden. Hat man richtig prognostiziert, macht man einen Gewinn von bis zu 80 oder 85 Prozent des investierten Kapitals. In diesem Hebel liegt die große Chance von binären Optionen, denn sie ermöglichen mit einem überschaubaren Einsatz die Realisierung eines attraktiven Gewinns. Doch in diesem Hebel liegen gleichzeitig die größten Risiken.

Auch Totalverluste sind mit binären Optionen möglich

Der Anleger muss damit rechnen, einen Totalverlust des eingesetzten Geldes zu realisieren, wenn sich die Kurse entgegengesetzt seiner Prognose entwickeln. Einige Plattformen erstatten bei Verlusten zwischen zehn und 15 Prozent der investierten Summe, doch der große Teil des angelegten Geldes wird bei einer falschen Prognose verloren gehen. Deshalb heißt es, ausschließlich Geld zu investieren, auf das man im Notfall verzichten kann.

Bitte teilen! :)
  • 10
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    10
    Shares

Kommentare

Kommentare

Kommentar verfassen