Wetten dass?

Wetten, dass es sich nicht mehr großartig lohnen wird in der näheren Zukunft irgendwie Geld anzulegen! Der Markt ist tot! Die Banken haben eh keine Geld mehr. Oder sie haben zu viel, das kann man sehen wie man will. Wer noch Geld auf der Bank hat muss dafür Strafzinsen bezahlen. Wer Bargeld auf die Sparkasse bringt muss dafür einen monatlichen Obolus entrichten. Das Bargeld soll abgeschafft werden. Es rentiert sich nicht mehr. Ist in der Herstellung zu teuer und unwirtschaftlich. Dazu kommt, das man Bargeld nicht kontrollieren kann. Der Kontrollzwang Weiterlesen →

Gold ist ein seltenes Edelmetall

Es wird seit ca. 4000 vor Christus von den Menschen gefördert. Seitdem ist das gelbliche Edelmetalls Zahlungsmittel, Kultgegenstand, Totenbeigabe, börsengehandelter Rohstoff und (bis zur Abschaffung des Bretton-Woods-Goldstandards in den 1970er Jahren) Grundlage für die moderne Weltökonomie und das System von Notenbanken mit frei konvertierbaren Währungen. Wie wenig Gold es gibt und wie daher langfristig die Kursentwicklung des Edelmetalls einzuschätzen ist, wird einem vielleicht besser bewusst wenn man sich folgendes vorstellt: Wenn man das gesamte, im Lauf der gesamten Menschheitsgeschichte weltweit geförderte, Gold zusammentragen und in einen Würfel pressen würde, so Weiterlesen →