Die Schweizer Vollgeldinitiative

Eine neue Finanz-Revolution? In der Schweiz soll das Finanzsystem durch Vollgeld sichergestellt werden. Dabei handelt es sich vereinfacht ausgedrückt um ein neues Geldsystem, bei dem nur noch die Notenbank für die Geldschöpfung verantwortlich ist. Sicherlich haben Zentralbanken wie die Schweizerische Nationalbank das Recht Münzen und Banknoten auszugeben, allerdings befinden sich viel mehr Franken auf Konten, als im Umlauf. In Europa beispielsweise sind rund 6,7 Billionen Euro auf Konten verbucht, es handelt sich dabei also um sogenanntes Buchgeld, während nur 1,1 Billionen als Bargeld ausgegeben sind. Diese Gelder sollen durch das Weiterlesen →