Aktien – eine Alternative zu lahmenden Zinsen?

Während sich Kreditnehmer lachend die Hände reiben, suchen Anleger bei festverzinslichen Einlagen händeringend nach lukrativen Möglichkeiten. Die Zinspolitik der europäischen Zentralbank bleibt restriktiv, die Bundesregierung entschuldet sich durch Anleihen mit negativen Renditen. Auch konservative Anleger, die bislang auf Anleihen und Termingelder festgelegt waren, beginnen mit Aktien zu liebäugeln. Aller Anfang ist schwer Den eventuellen und vielleicht eintretenden Kursverlusten an den Börsen stehen aktuell Zinsen gegenüber, welche noch unter der Inflationsrate liegen. Dem vielleicht eintretenden Kursverlust steht definit ein Kapitalverzehr durch den Kaufkraftverlust gegenüber. Der Handel mit Aktien setzt eine gewisse Weiterlesen →